Autor Thema: Unsere Lieder?  (Gelesen 3534 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Pat

  • Autumn-Woman
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Weiblich
  • Alt werden ist nichts für Feiglinge (Blacky)
Unsere Lieder?
« am: 11.02.2016 17:50:25 »
Wann immer ich mit älteren Leuten zusammen bin, fällt mir auf, dass die ihre Lieder haben.
Sie singen Lili Marleen oder Lale Andersen-Lieder, haben alte Volkslieder drauf, auch Kirchenlieder werden gemeinsam gesungen.
Das ist ja schon ein Stück Kulturgut.

Und was haben wir?
Was werden wir im Altenheim in wenigen Jahrzehnten singen?
Werden wir überhaupt singen?

Mein Opa hat den Erlkönig auswendig gekonnt, den Ribbeck aus dem Havelland. Was können wir?
Ich habe manchmal den Eindruck, dass in meiner Generation viel verloren geht.
Nichts ist so sehr für 'die gute alte Zeit' verantwortlich wie das schlechte Gedächtnis.

(Anatole France)

Offline Marion

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 665
  • Geschlecht: Weiblich
Antw: Unsere Lieder?
« Antwort #1 am: 11.02.2016 18:33:26 »
Ich kann viele Schlager auswendig singen
und mit meinen Kindern kann ich die Lieder von Pur singen und erfreulicherweise singen auch meine Enkelkinder diese Lieder  :up: :up:

Ansonsten kenne ich einige Kirchenlieder und Volkslieder.
Das Vater unser und andere Gebet kann ich auch

Mit Gedichten hab ich es leider nicht so  :(
ausser so Reime aus der Kinderheit

Marion
Und wenn du dich auch an alle Gebote hälst
und hast die Liebe nicht
so hast du nichts

Offline Federball

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.282
Antw: Unsere Lieder?
« Antwort #2 am: 11.02.2016 18:55:31 »
Ohje, ich fürchte Schlimmes, wenn ich an das Zeug meiner Jugend denke...
Vielleicht das mit dem einfachen Text:
newbielink:https://www.youtube.com/watch?v=atSEAYKw0wQ [nonactive]
 :-]
Ich schätze es wird im Altenheim so Bildschirme geben, auf denen der Taxt mitlesbar ist, so eine Art Karaokemaschine.

Offline Yasmin

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.101
  • Geschlecht: Weiblich
Antw: Unsere Lieder?
« Antwort #3 am: 11.02.2016 21:48:08 »
Wahrscheinlich alles von Andrea Berg, Nicole und wie heisst die Dame noch...

Ihr Lied "Atemlos" wird dann bestimmt rauf und runter gesungen (wie passend).

Aber es gibt auch schöne Lieder von Juli, Deichkind, Seeed, Rammstein usw.
Du bist nicht zu alt, sondern alt genug, um den Hintern versohlt zu kriegen.

Offline saverio

  • Mitglied
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 800
  • Geschlecht: Männlich
  • Saverio - wie immer auf der Flucht
Antw: Unsere Lieder?
« Antwort #4 am: 13.02.2016 07:47:26 »
Also ich hab jetzt des öfteren im Kollegenkreis (auch nach dem Eintritt in die Seniorenphase gehe ich noch gerne zu besonderen Anlässen hin) zur Fastnacht Oldies gesungen und war erstaunt, wie gut die ankamen. Bernd Spier (Kannte den noch jemand), Vico Torriani (Auf der Hüttn in den Bergen) und Musicalmelodien wie "Wenn ich einmal reich wär" (aus Anatevka) und Mondlicht (aus Cats) kamen da gut an. Und nen eigenen Text auf L'Italian von Toto Cotugno hab ich mir auch gemacht. Dann noch ganz viel von Reinhard Mey und ein wenig Zarah Leander - hat Spaß gemacht und kam gut an! Seit ich das mit der Fastnacht mit antue, weiß ich, dass die Singerei gar nicht so einfach ist. Bei Mondlicht ging mir anfangs die Puste aus, weil ich die Höhe des Liedes nicht geschafft hab ...  :-[
So bin ich eben!

Offline Vin

  • nüchtern zu schüchtern, besoffen zu offen
  • Mitglied
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 853
  • Geschlecht: Männlich
  • Er-vin-der
    • Die "für jeden User" offizielle HP von mir
Antw: Unsere Lieder?
« Antwort #5 am: 18.02.2016 22:27:57 »
"Festgebunden auf dem Bock liegt sie schon da, den Po gespannt;
auf dem Tische liegt der Stock, das Höschen in die Knie verbannt.

Auf der Stirne heiß, rinnen wird der Schweiß

Nun den Rock noch hochgeschoben;
denn der Rohrstock kommt von oben.
..."


Soviel zu unserer Glocke von Schiller ;)

Natürlich hatten die älteren Leute ihre Idole, ihre zeit und auch ihre Traditionen. Und ich muss zugeben, dass ich auch noch einige Volkslieder kenne und auch mitsinge, wenn ich im Kreise der Menschen bin, die aus dieser Zeit stammen. Es war eine gemütliche Form des Beisammenseins, was ich von älteren Menschen erlernen und erfahren konnte.

Dagegen können Sirene Fischer und Co nicht mithalten, und ginge sie nioch so atemlos durch die Nacht.

Aus alten Gedichten können wir manchmal sogar die Lebensarten und Style der Menschen von früher wiedererkennen. der beste beweis ist die Glocke, in dem ein ganzes Leben wiedergespiegelt wird. Von der Geburt an bis zum Tode. Hut ab vor denen, die es geschafft haben, dieses Gedicht in voller Länge auswendig zu lernen. Manche wissen nicht einmal, dass sie oft Zitate aus diesem Gedicht benutzen (z.B. Drum prüfe wer sich ewig bindet...).

Tja Yasmin, was haben wir heute? Eine Zeit mit ganz anderen Werten und Charaktären. In 100 jahren wird Angela Merkel sicher ebenso beiläufig (wenn überhaupt) erwähnt werden wie heute Bismarck oder Adenauer. Es ist halt nicht mehr die Zeit dazu.

ich für meinen Teil kenne den Text von Lilli Marleen oder alle drei Strophen unserer Nationalhymmne (ebenso auch dessen Geschichte, die nichts mit rechtem Gedankengut zu tun hat; im Gegenteil) ebenso, wie einige Gedichte von Morgenstern oder Lieder von Nicole (um nur Mal Beispiele zu nennen). Den Erlenkönig kenne ich übrigens auch ;)

Alle Generationen haben ihre Idole und Helden in Wort und Tat. Und ich finde das auch gut und richtig so, weil mit der Zeit auch die Interessen sowie die Hintergründe sich ändern.

- Die häufigste Ursache für trockene Haut sind Handtücher -

Offline Horst

  • Mitglied
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
  • Geschlecht: Männlich
Antw: Unsere Lieder?
« Antwort #6 am: 19.02.2016 07:28:20 »
Ich denke mal dass das nicht auf ältere Leute beschränkt ist!
Neben den bekannten Schlagern sind hier bei uns die Kölschen Lieder bekannt und beliebt. Die kennt fast jeder und zumindest den Refrain wird vielleicht nicht immer gut aber gerne mitgesungen.  So gibt es in einem Kölner Brauhaus regelmäßig eine Mitsingveranstaltung, der Laden ist immer rappelvoll.
Ebenso ist es mit Weihnachtsliedern.  In der Adventszeit war im Müngersdorfer Station in Köln eine Veranstaltung mit dem Titel „ loos mer Weihnachtslieder singe“.  Da waren über 20.000 Leute im Stadion die mit bekannten Kölner Gruppen und Sängern Weihnachtslieder gesungen haben, der Abend hatte was!!!

Gruß Horst   :winke:

Offline Vin

  • nüchtern zu schüchtern, besoffen zu offen
  • Mitglied
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 853
  • Geschlecht: Männlich
  • Er-vin-der
    • Die "für jeden User" offizielle HP von mir
Antw: Unsere Lieder?
« Antwort #7 am: 19.02.2016 09:52:35 »
Neben den bekannten Schlagern sind hier bei uns die Kölschen Lieder bekannt und beliebt. Die kennt fast jeder und zumindest den Refrain wird vielleicht nicht immer gut aber gerne mitgesungen.

"Viiivaaaaa Coloooniiiia, wir lieben das leben, die Liebe und den Suff und wenn wir nix zum poppen ham, dann fahrn mer in den Puff!" :-]
- Die häufigste Ursache für trockene Haut sind Handtücher -

Offline Horst

  • Mitglied
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
  • Geschlecht: Männlich
Antw: Unsere Lieder?
« Antwort #8 am: 19.02.2016 17:24:22 »
... sag ich doch, kennt fast jeder!    :-]   :-]   :-]

Gruß Horst   :winke:

Offline Federball

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.282
Antw: Unsere Lieder?
« Antwort #9 am: 19.02.2016 17:29:55 »
Ach das ist der Text, die Kölner nuscheln das immer so  :-[

 :-]

Offline Horst

  • Mitglied
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
  • Geschlecht: Männlich
Antw: Unsere Lieder?
« Antwort #10 am: 20.02.2016 07:17:02 »
.. nuscheln ??  ..wir nennen das Mundart bzw Kölsch (hat nichts mit dem leckeren Bier zu tun), genuschelt wird das allenfalls zu vorgerückter Stunde!    :prost:

Gruß Horst   :winke: