Autor Thema: An was erkennt man sich beim Blind-Date?  (Gelesen 5294 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dark Werner

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.059
  • Geschlecht: Männlich
  • Grenzen sind da um erweitert zu werden :-).
    • SM-Lager
Antw: An was erkennt man sich beim Blind-Date?
« Antwort #15 am: 26.08.2015 16:35:17 »
Moinsen,

Da gab es schon mal das fuchsienrote Tuch in der Gesäßtasche der gutsitzenden Jeans!

Fuchsia steht im Hankycode für Spanking - siehe Homowiki ;-).
liebe Grüße

Werner

Offline saverio

  • Mitglied
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 801
  • Geschlecht: Männlich
  • Saverio - wie immer auf der Flucht
Antw: An was erkennt man sich beim Blind-Date?
« Antwort #16 am: 26.08.2015 17:29:15 »
Das war so und so ein Schuß ins Schwarze, denn ein strenger Onkel hat mir nach dem Treffen ausgiebig den Hintern versohlt, dass sogar der Rohrstock in Trümmer ging!  :dom:
Ist doch tatsächlich schon 25 Jahre her, die Erinnerung bleibt. Damals wusste ich noch nicht was der Hanky Code ist, wurde aber dann aufgeklärt.
So bin ich eben!