Autor Thema: Paketlieferung  (Gelesen 5333 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline carolyn

  • Powerpack
  • Mitglied
  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 67
  • Geschlecht: Weiblich
Antw: Paketlieferung
« Antwort #15 am: 05.09.2017 09:55:49 »
Wie heißt es so schön: In Bayern gehen die Uhren anders.

In meinem Niederbayerischen Kleinkaff bin ich mit dem Postboten auf du und du und es ist auch beinahe immer der selbe. Die einzige Packstation, die ich wüsste, ist im Einkaufszentrum in der nächsten Stadt und ich habe noch nie Gebrauch davon gemacht. Unsere Postfiliale ist gleichzeitig Nähstube und Reinigungsannahme  :-] und mehr als zwei, drei Kunden sind da höchstens mal während des Weihnachtswahnsinns drin.
Auch wenn hier spankingmäßig null komma nichts geboten oder auch nur in der Nähe ist - wenn ich euch so lese, weiß ich mal wieder, warum ich nicht in der Stadt wohnen wollte.

Wem man bei einer so offensichtlich wurstigen "Zustellungsmoral" einen Vorwurf machen kann, ist eine gute Frage. Paketbote ist ein mies bezahlter stressiger Knochenjob. Aber mehr für seine Lieferungen bezahlen will auch niemand (wobei sich dann auch automatisch die Frage stellt, ob die bessere Bezahlung dann auch am Ende der Hierarchie ankommen würde).
Irgendwie ist das das selbe Prinzip wie mit den Näh-Sklaven in Bangladesh. Solange es nicht mal irgendeinen großen Aufschrei, Skandal oder was auch immer gibt, wird alles so weiterdümpeln wie bisher.
Zeckenteppich sucht Kratzbürste.

Offline Yasmin

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.083
  • Geschlecht: Weiblich
Antw: Paketlieferung
« Antwort #16 am: 06.02.2018 22:21:48 »
Ganz neu für mich ist folgendes beim Verein Deutsche Post, bzw. DHL:

Man bekommt das Paket gar nicht mehr nach Hause geschickt.
Man bekommt den Benachrichtigungszettel geschickt - per Post - mit dem Hinweis, dass man zu Hause nicht anzutreffen war und nun sein Paket bei der örtlichen Post abholen könne.

Was sagt man dazu!
Du bist nicht zu alt, sondern alt genug, um den Hintern versohlt zu kriegen.

Offline Derevant Serande

  • Mitglied
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 246
  • Geschlecht: Männlich
  • Der stille Beobachter
Antw: Paketlieferung
« Antwort #17 am: 07.02.2018 17:28:37 »
Ganz neu für mich ist folgendes beim Verein Deutsche Post, bzw. DHL:

Man bekommt das Paket gar nicht mehr nach Hause geschickt.
Man bekommt den Benachrichtigungszettel geschickt - per Post - mit dem Hinweis, dass man zu Hause nicht anzutreffen war und nun sein Paket bei der örtlichen Post abholen könne.

Was sagt man dazu!
Du bekommst noch Benachrichtigungskarten nach Hause geschickt? Bei uns, in HH, ist die Wahrscheinlichkeit größer/höher, 6 richtige im Lotto zu haben, als eine solche Karte übersandt zu bekommen. Wenn Sie denn kommt, dann ist das Paket nicht selten schon auf dem Weg zum Absender zurück. Glücklicherweise gibt es ja inzwischen das Medium der Sendungsverfolgung. Hierüber habe ich schon so manches Paket abfischen können.

Offline Dark Werner

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.045
  • Geschlecht: Männlich
  • Grenzen sind da um erweitert zu werden :-).
    • SM-Lager
Antw: Paketlieferung
« Antwort #18 am: 08.02.2018 16:15:06 »

Moinsen,

Man bekommt das Paket gar nicht mehr nach Hause geschickt.
Man bekommt den Benachrichtigungszettel geschickt - per Post - mit dem Hinweis, dass man zu Hause nicht anzutreffen war und nun sein Paket bei der örtlichen Post abholen könne.


Ich lege prinzipiell im Vorhinein fest,  in welchem Paketshop  o. d. die für mich bestimmte Paketsendung hinterlegt werden soll. Und ich werde dann über die Hinterlegung per SMs und / oder Mail benachrichtigt.



liebe Grüße

Werner

Offline Yasmin

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.083
  • Geschlecht: Weiblich
Antw: Paketlieferung
« Antwort #19 am: 08.02.2018 17:48:55 »
Moinsen,


Ich lege prinzipiell im Vorhinein fest,  in welchem Paketshop  o. d. die für mich bestimmte Paketsendung hinterlegt werden soll. Und ich werde dann über die Hinterlegung per SMs und / oder Mail benachrichtigt.

So werde ich es zukünftig auch handhaben.
Du bist nicht zu alt, sondern alt genug, um den Hintern versohlt zu kriegen.