Umfrage

AKK
3 (75%)
Friedrich Merz
1 (25%)
Jens Spahn
0 (0%)
interessiert mich nicht
0 (0%)
ist mir egal
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 4

Autor Thema: Wer macht das Rennen?  (Gelesen 375 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Pat

  • Autumn-Woman
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Weiblich
  • Alt werden ist nichts für Feiglinge (Blacky)
Wer macht das Rennen?
« am: 06.12.2018 17:55:14 »
Eine schnelle Umfrage:

Wer beerbt unsere Angela Merkel im Amt der CDU-Vorsitzenden?
Ich hoffe, ein paar von euch machen mit. Sonst wird's langweilig...

LG
Pat
Nichts ist so sehr für 'die gute alte Zeit' verantwortlich wie das schlechte Gedächtnis.

(Anatole France)

Offline Federball

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.282
Antw: Wer macht das Rennen?
« Antwort #1 am: 06.12.2018 21:17:27 »
Wahrscheinlich muss es Merkel wieder machen  :-] :P

Offline Lilli

  • Småflickan
  • Mitglied
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 503
  • Geschlecht: Weiblich
Antw: Wer macht das Rennen?
« Antwort #2 am: 07.12.2018 07:11:24 »
Herrlich unaufgeregt wäre Annegret. Die anderen gockeln mir zuviel rum, das nervt ja jetzt schon.
Vermutlich aber nehmen sie Merz, grade wegen des Posens.
Lebe deine Neigung, sie gehört zu dir.

Offline Lilli

  • Småflickan
  • Mitglied
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 503
  • Geschlecht: Weiblich
Antw: Wer macht das Rennen?
« Antwort #3 am: 07.12.2018 17:20:35 »
Chakka!

 Ich wähle die trotzdem nicht.
Lebe deine Neigung, sie gehört zu dir.

Offline Pat

  • Autumn-Woman
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Weiblich
  • Alt werden ist nichts für Feiglinge (Blacky)
Antw: Wer macht das Rennen?
« Antwort #4 am: 08.12.2018 07:43:08 »
Ne, ich auch net.
Aber der Merz geht gar nicht. Nach so vielen Jahren wie Phoenix aus der Asche wieder aufzutauchen und dann noch gewählt zu werden... von was träumt der nachts?
Obwohl... viel hat ja nicht gefehlt.

Nun wird von Mutti 2.0 geschrieben.
Warten wir es ab.
Nichts ist so sehr für 'die gute alte Zeit' verantwortlich wie das schlechte Gedächtnis.

(Anatole France)

Offline saverio

  • Mitglied
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 800
  • Geschlecht: Männlich
  • Saverio - wie immer auf der Flucht
Antw: Wer macht das Rennen?
« Antwort #5 am: 08.12.2018 08:45:36 »
Merz ist ein arroganter Wichtigtuer und bei Spahn wusste man nicht, wo die Reise so genau hingehen soll! Gefallen hat mir, dass Wichtigtuer Schäuble aufs falsche Pferd gesetzt hat. S'Annegret war und ist im Saarland sehr beliebt, aber dort hat sie auch gut hingepasst. Robert Habeck ist leider (oder Gott sei Dank) nicht in der CDU. Nach dem Gepoltere von Seehofer spreche ich eh den Parteien mit dem C davor ab, sowohl christlich als auch sozial zu agieren. Schauen wir also mal, wo die Reise jetzt hingeht.   
So bin ich eben!

Offline Lilli

  • Småflickan
  • Mitglied
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 503
  • Geschlecht: Weiblich
Antw: Wer macht das Rennen?
« Antwort #6 am: 08.12.2018 15:50:15 »
Habeck wäre auch mein Favorit, unaufgeregt und klug. Nur komplett andere Liga und nicht im Angebot. Den sehen wir aber sicher noch wieder :)
Lebe deine Neigung, sie gehört zu dir.

Offline Pat

  • Autumn-Woman
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 556
  • Geschlecht: Weiblich
  • Alt werden ist nichts für Feiglinge (Blacky)
Antw: Wer macht das Rennen?
« Antwort #7 am: 09.12.2018 09:43:53 »
Die Presse leistet schon wieder ihre zerstörerische Arbeit, wie sie es seit einigen Jahren bereits macht.
Ich weiß gar nicht woher so was kommt!

Bei der  Landtagswahl in Hessen gab es am Tag vor der Wahl ein Bild in Zeitungen und z.B. auch bei Web.de (Gmx.de),worauf man Volker Bouffier (CDU) mit geradem Blick auf Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD), der seinen Kopf gesenkt hielt, blicken sah. https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1686771/  Die Botschaft war offenbar.

Jetzt, bei AKK, sah man das Bild der neuen CDU-Vorsitzenden bei Web.de direkt nach der Bekanntgabe des Ergebnisses der Stichwahl: Die Hände im Gesicht und unsicher schauend. http://www.maz-online.de/Nachrichten/Politik/Merkel-Nachfolge-AKK-wird-neue-CDU-Chefin-mit-nur-35-Stimmen-Vorsprung Die Botschaft ist offenbar.
Und dann kann man schon lesen, dass es interne Kämpfe gibt usw. Hier wird jemand demontiert.

Schauen wir Nachrichten, sind es die SPDler, die bei schlechten Nachrichten zuerst zu sehen sind. Bei guten Nachrichten kommen sie lange nach den Politikern der CDU, wenn überhaupt.
Ja! Ihr werdet nun sagen "typisch Sozi", aber wer drauf achtet, kann die geheimen Botschaften der Presse erkennen. Wir werden fremdgesteuert, weil wir nicht bewusst wahrnehmen. Früher hat das nur die BLÖD gemacht. Heute machen es fast alle.
Ich hoffe, dass Frau AKK es packt, und sich gegen ihre Widersacher durchsetzen kann.
Spätestens bei der Bundestagswahl 2020 werden wir es erleben, ob sie es gepackt hat oder nicht.
« Letzte Änderung: 09.12.2018 09:47:04 von Pat »
Nichts ist so sehr für 'die gute alte Zeit' verantwortlich wie das schlechte Gedächtnis.

(Anatole France)

Offline Federball

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.282
Antw: Wer macht das Rennen?
« Antwort #8 am: 09.12.2018 17:32:28 »
Politikvermittlung ist eine doch recht trockene Angelegenheit. Dass die Presse versucht über Bilder da was reinzubringen auch wenn es oft an den Haaren herbeigezogen ist gehört wohl zum Geschäft.
Und die SPD, naja, was will sie erwarten, wenn sie sich über Jahre mit einer Nebenrolle begnügt  :-\
An und für sich, wäre es gut für die Parteien wieder Profil zu zeigen, klare Positionen zu beziehen und zu gestalten ohne sich hinter einer Mutterfigur vor den bösen Populisten zu verschanzen.
Dann wäre es für alle Beteiligten und für die Presse leichter und es gäbe nicht so viel hinten rum.