Autor Thema: Pro und Contra... eure Meinung bitte.  (Gelesen 213 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Yasmin

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.070
  • Geschlecht: Weiblich
Pro und Contra... eure Meinung bitte.
« am: 24.08.2018 16:32:53 »
Ein Vater begleitet seine Tochter mit dem Bus zur Schule. Jeden morgen sehe ich die beiden an der Haltestelle, an der auch ich auf den Bus warte.
Und jeden morgen zeigt der Vater seine Monatskarte bei dem Fahrer vor, gibt aber seine Tochter als viel jünger aus, als sie ist und muss keinen Fahrschein einlösen.
So ging es vergangenes Schuljahr über jeden Tag.
Nun hat im August das nächste Schuljahr begonnen und auch jetzt sehe ich wieder Vater und Tochter mit nur einem Monatsticket, während andere Kinder einen Fahrschein kaufen müssen.

Irgendwie stehe ich da nun im Gewissenskonflikt und wäge Pro und Kontra ab, es weiterhin so geschehen zu lassen oder der Busgesellschaft bescheid zu geben.
Es ist ja Betrug und ich weiss davon. Und es geht nun das zweite Jahr so. Mache ich mich dann nicht mitschuldig?
Auf der anderen Seite: mein Gott, lass das doch das Problem der Fahrgesellschaft sein.

Ich würde sehr gern Eure Meinung, Euer für und wider hören, bzw. lesen.
Du bist nicht zu alt, sondern alt genug, um den Hintern versohlt zu kriegen.

Offline Look

  • Mitglied
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 201
Antw: Pro und Contra... eure Meinung bitte.
« Antwort #1 am: 24.08.2018 20:21:01 »
Da bin ich definitiv fürs Nichteinmischen!

Schlicht, weil ja kein Schaden entsteht. Ja, die Busgesellschaft nimmt etwas weniger ein, aber sie verliert ja nichts. Das Mehr an Gewicht, was so ein Kind verursacht, dürfte wohl kaum die Benzinkosten in die Höhe drücken. Dass das Kind lernt, zu schummeln, ist natürlich weniger schön, aber da wird es seine Meinung auch nicht zu sehen, wenn es erlebt, dass der Vater "verpetzt" wird.

Mitschuldig macht man sich meines juristischen Wissens nur, wenn man eine Pflicht hätte, einzugreifen und die hast du nicht. Und moralisch sehe ich wie gesagt den Schaden so dermaßen klein und jemanden treffen, dem er so überhaupt nichts ausmacht, dass ich da keinen Grund zum Eingreifen sähe.

Offline Beynon

  • Mitglied
  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 88
Antw: Pro und Contra... eure Meinung bitte.
« Antwort #2 am: 24.08.2018 20:31:45 »
Wer kommt dabei zu Schaden? Die Verkehrsbetriebe, die wir Steuerzahler ja auch alle ein Stückchen weit mitfinanzieren, also wir? Warum können Schulkinder nicht ohnehin kostenlos Bus fahren, um zur Schule zu kommen? Ich konnte das während meiner Schulzeit doch auch.

Aber sollten wir Steuerzahler nicht eher ein schlechtes Gewissen haben, weil so etwas heutzutage nicht mehr von der Allgemeinheit finanziert wird, aber gleichzeitig (zurecht) ein "Bildungsnotstand" beklagt wird, weil jahrzehntelang aus angeblichem Geldmangel zu wenig LehrerInnen eingestellt wurden, Schulgebäude nicht angemessen instandgehalten und saniert wurden?

Ich persönlich habe eher ein schlechtes Gewissen für mein Land, das eines der reichsten der Welt ist, aber behauptet, nicht in der Lage zu sein, Flüchtlinge (einen geringen Bruchteil seiner Bevölkerung) aufzunehmen und diese Menschen, die sich z. T. in Lebensgefahr begeben (haben), um hierher zu kommen, aufzunehmen diese dann auch noch gegen die Menschen ausspielt, die am meisten unter den Sozialkürzungen der letzten Jahrzehnte zu leiden haben...

@ Yasmin Ich verstehe, ehrlich gesagt, nicht, warum Du Dich ausgerechnet über diesen Vater aufregst, legal oder illegal hin oder her. :-\
"Läbbe gäähd waidärr!" Dragoslaw Stepanovic

Offline carsten

  • Mitglied
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 429
  • Geschlecht: Männlich
  • Just around the corner I
Antw: Pro und Contra... eure Meinung bitte.
« Antwort #3 am: 24.08.2018 21:45:53 »
Ich würde da nichts machen, obwohl es mich wahrscheinlich auch nerven würde, das jeden Tag zu sehen. Vielleicht täuschst Du Dich ja auch über das Alter der Tochter. Und wenn Du die Kenntnis über das Alter aus Gründen hast, für die Verschwiegenheitspflicht gilt, z. B. bei Arztpraxen, kann das übelst nach hinten losgehen. Vielleicht, wenn Du den Vater mal nett fragst, gibt er Dir 50 % vom Fahrpreis für die Tochter ( :-] sollte nur ein Witz sein).
Ein guter Mann bleibt immer ein Anfänger

Offline Pat

  • Autumn-Woman
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 546
  • Geschlecht: Weiblich
  • Alt werden ist nichts für Feiglinge (Blacky)
Antw: Pro und Contra... eure Meinung bitte.
« Antwort #4 am: 25.08.2018 09:05:44 »
Bei uns bekommen die Schulpflichtigen Jahreskarten ab einer gewissen Wegstrecke.
So gesehen ist das hier kein Problem.

Und ich würde auch sagen, lasst den das machen.
Aber es gibt die, die damit prahlen, dass sie bescheißen und sich groß tun, wie sie neben H4 noch dieses und jenes kriegen, weil die auf dem Jobcenter zu doof sind. Da habe ich dann die Hasskappe auf....  :sauer:
Nichts ist so sehr für 'die gute alte Zeit' verantwortlich wie das schlechte Gedächtnis.

(Anatole France)

Offline Yasmin

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.070
  • Geschlecht: Weiblich
Antw: Pro und Contra... eure Meinung bitte.
« Antwort #5 am: 25.08.2018 17:26:02 »
@ Yasmin Ich verstehe, ehrlich gesagt, nicht, warum Du Dich ausgerechnet über diesen Vater aufregst, legal oder illegal hin oder her. :-\

Ich rege mich nicht auf, sondern denke mir mein Teil und stelle das zur Diskussion.
Du bist nicht zu alt, sondern alt genug, um den Hintern versohlt zu kriegen.

Offline Lilli

  • Småflickan
  • Mitglied
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 476
  • Geschlecht: Weiblich
Antw: Pro und Contra... eure Meinung bitte.
« Antwort #6 am: 25.08.2018 17:38:41 »
Hmmm. Nicht ganz schier, aber ich würde auch nichts machen. Dass kein Schaden entsteht, kann man so nicht sagen. Eigentlich haben sie sich eine Beförderung erschlichen. Aber sei's drum. Vielleicht ist es knapp, wie bei Vielen mit kleinen Kindern. Sende ihnen bei Blickkontakt ein Zwinkern.
Lebe deine Neigung, sie gehört zu dir.

Offline Federball

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.268
Antw: Pro und Contra... eure Meinung bitte.
« Antwort #7 am: 25.08.2018 17:59:22 »
Wer behumst schon gerne bei so etwas, wenn er es nicht nötig hat? Und der Busfahrer wird das auch im Blick haben. Wenn der das durchgehen lässt dann mit Absicht aus Mitleid. Wenn der meint jetzt reicht es geht er dem schon nach.

Offline lhb

  • Mitglied
  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 94
Antw: Pro und Contra... eure Meinung bitte.
« Antwort #8 am: 29.08.2018 11:04:30 »
Faustregel: Der schlimmste Mann im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Habe ich schon als Kind gelernt.
Wir betreiben Zucht mit Unabhängigen, nicht Unzucht mit Abhängigen. Was beliebt ist auch erlaubt.

Offline Vin

  • nüchtern zu schüchtern, besoffen zu offen
  • Mitglied
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 852
  • Geschlecht: Männlich
  • Er-vin-der
    • Die "für jeden User" offizielle HP von mir
Antw: Pro und Contra... eure Meinung bitte.
« Antwort #9 am: 20.09.2018 23:46:46 »
Ein Zitat aus dem Buch 08/15 trifft meine Meinung dazu am besten:

"Es gibt Dinge, die man einfach nicht zur Kenntnis nimmt. Sie bereinigen sich dann ganz von selbst!"

Wie Recht der Herr Kirst damit doch hatte.
- Die häufigste Ursache für trockene Haut sind Handtücher -

Offline Pat

  • Autumn-Woman
  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 546
  • Geschlecht: Weiblich
  • Alt werden ist nichts für Feiglinge (Blacky)
Antw: Pro und Contra... eure Meinung bitte.
« Antwort #10 am: 22.09.2018 07:05:44 »
Faustregel: Der schlimmste Mann im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Habe ich schon als Kind gelernt.

Darauf verlangt es eine Antwort.
Zunächst heißt es: "Der größte Lump im ganzen Land ist und bleibt der Denunziant" und stammt von Hoffmann von Fallersleben aus der Mitte des 19. Jahrhundert.

Whistleblower werden sie heute genannt, Edward Snowden und andere Helden, die Geheimnisse verraten in einer Welt, in der die Regierenden sich benehmen wie die Gutsherren früher. Da wird aufgedeckt, was sonst unter dem Deckmäntelchen der Verschwiegenheit bleiben würde. Finden wir das nicht alle gut? Sind das Lumpen?

Auch die Geschichte mit dem mutmaßlich schwarzfahrenden Kind hat mindestens zwei Seiten. Natürlich fahren die Busse auch ohne dass alle Mitfahrer dafür zahlen. Aber bedenkt man, dass der Öffentliche Personennahverkehr nirgends in Deutschland kostendeckend fährt, so würde doch das Defizit sinken, wenn alle ihren Obolus zahlen würden.  Aber wegen 2 Euro verpetzt man niemanden.

Das waren meine Gedanken zum Denunziant.
Pat
Nichts ist so sehr für 'die gute alte Zeit' verantwortlich wie das schlechte Gedächtnis.

(Anatole France)

Offline Look

  • Mitglied
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 201
Antw: Pro und Contra... eure Meinung bitte.
« Antwort #11 am: 22.09.2018 18:06:23 »
Whistleblower werden sie heute genannt, Edward Snowden und andere Helden, die Geheimnisse verraten in einer Welt, in der die Regierenden sich benehmen wie die Gutsherren früher. Da wird aufgedeckt, was sonst unter dem Deckmäntelchen der Verschwiegenheit bleiben würde. Finden wir das nicht alle gut? Sind das Lumpen?
Es ist halt immer die Frage, was mit der Öffentlichungmachung/Anzeige bewirkt wird. Wer etwa ein Mordkomplett aufdeckt, ist kein Denunziant, sondern hat den Mord an einem Menschen verhindert. Wer aber einen Schwarzfahrer meldet, hat nicht wirklich einen nennenswerten Schaden verhindert. Ja, der Schwarzfahrer stützt die Buslinie nicht, aber er schadet ihr auch nicht.

Schwierig ist natürlich, wo die Grenzlinie ist.

Offline Marion

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 658
  • Geschlecht: Weiblich
Antw: Pro und Contra... eure Meinung bitte.
« Antwort #12 am: Gestern um 16:41:43 »
Ich glaube ich würde nichts sagen.

Besonders weil ich denke das Schulkinder ohne hin Kostenlos befördert werden sollten.Wäre echt mal Familienfreundlich und würde auch "armen" Kindern helfen.

Der Busfahrer wird es wissen und wenn das Maß voll ist wird er es dem Vater schon sagen.

Yasmin du bist eine super Beobachterin

Marion

Und wenn du dich auch an alle Gebote hälst
und hast die Liebe nicht
so hast du nichts